Aktuelle Öffnungszeiten:

Mo-Fr. 7.15 - 18.30 Uhr

Sa. 7.15 - 13.00 Uhr

 Um Kontakte zu reduzieren, bitten wir um vorherige Bestellung per Mail (info(at)wesbuer(dot)de) oder Telefon (02553-9720-0).

 

Für Kunden, die unsere Verkaufsräume betreten, haben wir u.a. Handdesinfektionsspender installiert und Hygienehinweise ausgehängt. Zu Ihrem Schutz und dem Schutz unserer Mitarbeiter bitten wir Sie, sich an die Mindestabstände von 1,5-2m zu halten und möglichst per EC-Karte zu bezahlen oder auf Rechnung zu kaufen. Sie können bei uns auf Rechnung kaufen, wenn Sie ein Kundenkonto bei uns haben. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie ein Kundenkonto eröffnen wollen.

 Bleiben Sie gesund!

Ihr Team Wesbuer


Bau News

Fairste Finanzberatung Deutschlands

- Keine Finanzberatung geht mit ihren Kunden so fair um wie Dr. Klein – das ist das Ergebnis der diesjährigen repräsentativen Studie vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) und n-tv.

Mehr erfahren

Auch in Corona-Zeiten Baustelle kontrollieren lassen

- „Auch in Corona-Zeiten sollten Bauherren ihre Baustellen regelmäßig kontrollieren lassen, sonst werden sie die Baumängel des Jahres 2020 noch lange beschäftigen“, konstatiert Dipl.-Ing. Klaus Kellhammer, Sachverständiger und Vorstandsmitglied des Verbands Privater Bauherren (VPB).

Mehr erfahren

Baukindergeld erhält weitere Galgenfrist bis März 2021

- Eigentlich sollte bei den Baufinanzierungen, für die Baukindergeld beantragt werden darf, schon Ende 2020 der Stecker gezogen werden. Doch angesichts der Coronapandemie hat sich der Gesetzgeber erweichen lassen: Laut Beschluss des Bundeskabinetts wurde Deutschlands bekannteste Wohnsubventionsmaßnahme um immerhin drei Monate verlängert. Ob das das ausreicht?

Mehr erfahren

Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

- Wohnen in der Natur, mit guter Luft und günstigen Preisen – bei dieser Vorstellung schlägt das Herz vieler Stadt-Familien mit Immobilienwunsch höher. Für eine dauerhafte Veränderung sollten sie sich ihrer Sache aber richtig sicher sein.

Mehr erfahren

Mehrwertsteuersenkung 2020 – Was bedeutet das für private Bauherren?

- Zwischen dem 1. Juli 2020 und dem 31. Dezember 2020 senkt der Bund die Mehrwertsteuer. Das kommt besonders Privatleuten zugute, die nicht umsatzsteuerpflichtig sind, darunter auch die privaten Bauherren: Statt 19 Prozent müssen sie auf Rechnungen ihrer Bau- und Handwerksfirmen vorübergehend nur noch 16 Prozent Mehrwertsteuer bezahlen.

Mehr erfahren